Oldtimerflug AT-16 / T6 Harvard

Oldtimer Flugzeug fliegen zweiter Weltkrieg

Erlebe einen Rundflug mit einem echten Oldtimer der Schweizer Luftwaffe.

Die AT 16 oder T6 Harvard war mit über 15'000 Stück das meist gebaute Trainings Flugzeug im zweiten Weltkrieg und hatte seinen Erstflug im Jahr 1935. Dieses aussergewöhnliche Flugzeug wurde in der US Airforce und Navy, sowie auch für die Ausbildung der Schweizer Armee Piloten verwendet. Im Jahr 1968 wurde die AT 16 / T6 Harvard ausgemustert und steht jetzt für Oldtimer Rundflüge für Liebhaber bereit.

ab CHF 890.-

Gutschein / Termin

Der 9 Zylinder Sternmotor mit einem Hubraum von 22 Liter entwickelt 620 PS und eine Geschwindigkeit von 330 km/h, bei einem maximalen Gesamtgewicht von 2,5 Tonnen. Das Einziehfahrwerk und die Landeklappen werden komplett mechanisch bedient, was vom Piloten einiges abverlangt. Das Flugzeug erlaubt auch limitierte Kunstflüge wie Loopings und Rollen. Nutze diese einmalige Chance in einem echten Zweitweltkrieg Flugzeug mitzufliegen!


Durchführung


Täglich bei gutem Wetter

Dieser Oldtimerflug mit der AT-16 findet das ganze Jahr über statt. Im Frühling und den Sommermonaten ab dem Flugplatz Birrfeld und im Winter ab dem Flugplatz Langenthal. Da es sich bei diesem Oldtimerflug um einen Spezialflug handelt, kann eine gewisse Flexibilität bei der Terminfindung von Vorteil sein.

Bei diesem Flug handelt es sich um einen privat durchgeführten Flug im Sinne der Luftfahrtverordnung SR 748.01 Art. 100.

Angebot Oldtimerflug


Flugdauer
45 oder 60 min

Maximalgewicht
120 kg

Preis
45 min Flugzeit CHF 890.-
60 min Flugzeit CHF 1'190.-

Standort AT16 Oldtimerflug

Dieser Liebhaber Oldtimerflug findet in den warmen Monaten ab dem Flugplatz Birrfeld zwischen Aarau und Zürich statt.

Der Flugplatz bietet ein Restaurant und auch für Zuschauer viele Attraktionen.

Im Winter steht das Flugzeug auf dem Flugplatz Langenthal bei Oftringen, von wo aus bei gutem Wetter und schneefreier Piste ebenfalls Rundflüge angeboten werden.

Birrfeld

Bewertung